Joalis - detoxication medicine

Methode

Methode

Die Methode der gesteuerten und kontrollierten inneren Reinigung (KIR)

Sind Sie oft müde und wissen nicht warum? Leiden Sie unter Anzeichen von Allergien, Kopfschmerzen, Verdauungsbeschwerden, haben Sie Ausfluss? Sind Sie oft krank? Glaubt Ihr Hausarzt, dass Sie gesund sind, auch wenn Sie sich nicht gut fühlen? Dann sind Sie hier richtig.

Die Methode der gesteuerten und kontrollierten inneren Reinigung (KIR) nach MUDr. Jonáš widmet sich der Entfernung toxischen Substanzen, die Ursache von physischen und psychischen Beschwerden sein können.

Nach Meinung von MUDr. Jonáš liegt die Ursache dieser Probleme in der Belastung mit verschiedenen Schadstoffen (Toxinarten).

Der jeweilige Typ der Toxinbelastung wird anhand der Messung mit dem Elektroakupunktur-Gerät Salvia/Acucomb ermittelt, das nach der Erfindung von Dr. Reinhold Voll konstruiert und nach Dr. Schimmel modifitiert wurde.

Anhand der Messergebnisse werden die geeigneten Joalis-Präparate empfohlen. Diese Präparate helfen dem Organismus, die entsprechenden Toxinbelastungen und Blockaden der physiologischen Funktion des Organismus abzubauen.

Die K.I.R.-Methode ist auch eine vorbeugende Methode. Die genaue Identifizierung der Schadstoffe und Toxinbelastungen ermöglicht es, Risikofaktoren zu erkennen, bevor klinische Anzeichen einer Krankheit auftreten.

Mit Hilfe der Joalis-Präparate wird das Gleichgewicht im Organismus erneuert.

Was ist Entgiftung? Lesen Sie weiter.

Foto: Joalis

Artikel bewerten

Sie sind zum ersten Mal hier?

Um die Methode der gesteuerten und kontrollierten Reinigung nach MUDr. Jonáš kennenzulernen, empfehlen wir den Menüpunkt "Methode".

Mehr…

Schreiben Sie uns

Haben Sie konkrete Fragen zur kontrollierten inneren Reinigung? Haben Sie auf diesen Webseiten keine Antwort gefunden? Schreiben Sie uns eine E-Mail: info@joalis.ch oder nutzen Sie das Kontaktformular.

Mehr…

Activ-Col

Ein neues Produkt aus der Forschung des Dr. med. Josef Jonas. Hilft bei Dysmikrobie, d.h. ein Ungleichgewicht zwischen Mikroorganismen im Verdauungstrakt.

Mehr…